Regiobeach-Doku: 2003 (7.6MB) - 2004 (3.2MB) - 2005 (7.2MB) - 2006 (3.6MB) - 2007 (5.9MB) - 2008 (3.9MB)
Home | Info | Partner | Kontakt + Impressum








 
 
ZMF Beach 2007 - auch zum Jubiläum sandeln bis tief in die Nacht > zum Bilderarchiv
 
Austragungsort: ZMF Gelände am Freiburger Mundenhof
Datum: Donnerstag, 28.6. - Sonntag 15.7.2007 – ganztägig
Kategorie: 2 x B Herren und 1 X B-TOP Damen Ranglistenturnier, sonst freie Spiel für jedermann
Special: ZMF ab ca. 18h mit Konzerten, Festmeine und Aktionen - Eintritt frei


ZMF Beach 2007 - Das 6. Zeltsandeln

Auch wenn der ZMF-Beach in diesem Jahr kein rundes Jubiläum feiert (das ZMF wird 25 Jahre alt), blickt RegioBeach ein bisschen stolz auf die inzwischen 6-jährige Partnerschaft mit Freiburgs größtem und traditionsreichem Musikfestival zurück. In diesen sechs Jahren fanden regel-mäßig auswärtige und Freiburger Volleyballgrößen den Weg an den Mundenhof, um nicht nur an unge-wohnter Stelle, sondern auch mit ungewohntem Licht zu baggern und zu pritschen. Regelmäßig ist die schönste Zeit die Dämmerphase, wenn sich das Festival füllt und der Einzug ins Flutlicht-Finale lockt.
Doch nicht nur die Volleyball-Cracks sind am Court und im Sand zu finden. Ab und zu schaut auch mal ein prominenter Künstler am Spielfeld vorbei und verfolgt das rege Treiben am ZMF-Strand vor oder nach dem Auftritt. Selbstverständlich bleibt es auch seit sechs Jahren Tradition, daß jeder aktionswütige Besucher des ZMF außerhalb der offiziellen Turnierzeiten nach Belieben hechten und springen kann, und das bis tief in die Nacht. Vorausgesetzt, er oder sie hat keine Schuhe, aber einen Ball dabei.

Die offiziellen Ranglistenturniere des LBS CUP Beachvolleyball finden immer samstags ganztägig statt. Am 30.6. starten früh die Herren, die Damen belegen am 7.7. den zweiten Samstag und den Abschluß machen am 14.7. wieder die Herren. Sehr erfreulich hierbei ist die Tatsache, daß die Turnierwertung bei den Damen von „B“ auf „B-TOP“ gestiegen ist und die Verbände damit dem Engagement und der Besonderheit des Standorts Tribut zollen, denn normalerweise sollte ein B-TOP-Turnier auf mindestens zwei Spielfeldern ausgetragen werden. Dadurch bedingt steigt auch mit Sicherheit das spielerische Niveau der Mannschaften, unter denen bestimmt auch Spielerinnen der beiden Freiburger Top-Teams USC Rothaus Chilipeppers und VfR Umkirch zu finden sein werden. Ab 9.30 Uhr beginnen die 12 Teams mit den Vorrundenspielen und ab etwa 18 Uhr finden die Finalspiele statt. Nach diesen gönnen sich dann auch alle Aktiven gerne ein kühles Bier oder lauschen dem Treiben der Bühnen.
 

fotos2008online