Regiobeach-Doku: 2003 (7.6MB) - 2004 (3.2MB) - 2005 (7.2MB) - 2006 (3.6MB) - 2007 (5.9MB) - 2008 (3.9MB)
Home | Info | Partner | Kontakt + Impressum








 
 
Rothaus Family Beach – Freiburger Sportpromis für den guten Zweck > zum Bilderarchiv
 
Austragungsort: Freiburg Werthmannplatz zwischen Mensa Rempartstraße und Uni-Bibliothek
Datum: Donnerstag, 12.7.2007 – 18h - 21h
Kategorie: freies Show-Turnier mit vier Mannschaften
Special: Sportler aus anderen Disziplinen baggern und pritschen in der Rothaus Beach Arena - Eintritt frei


Die Rothaus Familie gibt sich ein “Sand-Dich-Ein”

Die Staatsbrauerei Rothaus ist aus dem regionalen Sportgeschehen nicht weg zu denken. In nahezu jeder Sportart fördert sie Aktive und Infrastruktur. Zum Uni-Jubiläum findet sich zumindest ein Teil dieser „Familie“ in der Rothaus Beach Arena zusammen, um „Out of Volleyball“, sozusagen interdisziplinär und für den guten Zweck aktiv zu werden.
Für viele der Sportler ist der Sand ja gar nicht so fremd, wie man meinen sollte. Der SC Freiburg beispielsweise hält fast regelmäßig Baggerstunden auf dem vereinseigenen Court ab und wurde auch schon am Strand in Portugal gesichtet. Und auch Freiburgs Sportlerin des Jahres, Birte Wehrenbrecht von den Eisvögeln, gesteht nur allzu gerne, dass sie als Ausgleich sehr gerne Beachvolleyball spielt.

Am Donnerstag, 12. Juli ab etwa 18 Uhr treten also ausschließlich Nicht-Volleyballer der regionalen Sportprominenz gegeneinander an. Zur Unterstützung auf dem Feld wird jedem Team eine Spielerin der USC Rothaus Chilipeppers „ausgeliehen“, die – falls überhaupt nötig – ein bisschen helfen kann. Insgesamt werden vier Mannschaften gebildet mit je vier Akteuren. Die ersten Begegnungen werden gelost und die Gewinner bestreiten das Finale, die Verlierer das Spiel um Platz 3. Ganz so streng wird es das Schiedsgericht dabei nicht mit den Regeln nehmen. Während der Spielpausen stehen die Sport-Cracks gerne Rede und Antwort im Interview oder geben Autogramme.

„Just for Fun“ wird aber auch hier nicht gespielt, denn die Rothaus-Familie baggert für den guten Zweck. Das Preisgeld in Höhe von Euro 1.000,-, gestiftet von Rothaus, geht komplett an gemeinnützige oder karitative Einrichtungen, die sich im Vorfeld jedes Team selbst ausgesucht hat. Je besser die Platzierung, umso höher der Betrag. Auch die Organisatoren von RegioBeach planen und gestalten diesen Abend ehrenamtlich und bedanken sich so für eine lange und gute Zusammenarbeit mit der Brauerei Rothaus.

Während des gesamten Abends finden Gewinnspiele statt und gegen 21 Uhr werden dann die Sieger geehrt. Alle Fans aller Sportarten sind zu diesem einzigartigen „Sand-Dich-Ein“ der Disziplinen im Herzen der Wissenschaftsmeile herzlich eingeladen.
 

fotos2008online