Regiobeach-Doku: 2003 (7.6MB) - 2004 (3.2MB) - 2005 (7.2MB) - 2006 (3.6MB) - 2007 (5.9MB) - 2008 (3.9MB)
Home | Info | Partner | Kontakt + Impressum








 
 
MLP DHM Beachvolleyball 2007 > zum Bilderarchiv
 
Austragungsort: Freiburg Werthmannplatz zwischen Mensa Rempartstraße und Uni-Bibliothek
Datum: Montag 9. & Dienstag 10.7. (Sport-Uni), Mittwoch 11.7.2007 Finale am CenterCourt - ganztägig
Kategorie: Freie Meisterschaft der Deutschen Hochschulen (70 Teams)
Special: Mitten auf der Wissenschaftsmeile des Uni-Jubiläums mit Flutlicht, Aktionen und Festmeile bis 24h - Eintritt frei


Meister der Hochschulen

Zum 550. Jubiläum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg findet vom 10.-14.7. die Wissenschaftsmeile in der Freiburger Innenstadt statt. Der gesamte Bereich zwischen Theater, Universität und Mensa wird zur Flanier- und Eventmeile. Mittendrin: der CenterCourt von RegioBeach.

Mitten auf dem Werthmannplatz vor dem KG I rufen 110 Tonnen Sand am Mittwoch zum großen Finaltag der MLP DHM Beachvolleyball. Siegerinnen und Sieger können sich dann ein Jahr lang die Deutschen Meister der Hochschulen nennen. Auch wenn es bei diesem Turnier nicht um Ranglistenpunkte oder Preisgeld geht, so ist doch ein angesehener Titel zu vergeben und die Teilnahme von Spitzenteams aus ganz Deutschland stellt dies eindrücklich unter Beweis. Die Veranstalter erwarten auch in Freiburg Teams, deren „eigentliches“ Ziel die Deutschen Meisterschaften sind.

Den Lokalmatadoren aus Freiburg werden nach guten Ergebnissen in den vergangenen Jahren (Jochen Hartmann und Wolfgang Beck siegten 2000 und 2001) auch wieder gute Chancen eingeräumt. Mit dem Heimspiel und den Zuschauern im Rücken könnte die „Schale“ an die Dreisam kommen. Wer genau die Freiburger Uni vertreten wird und welche Teams von anderen Unis anreisen, stand zu Redaktionsschluß allerdings noch nicht fest.
Ein Turnier mit so vielen Mannschaften schien die Kapazität der Freiburger Uni-Beachanlage zu sprengen, doch das Organisationsteam hat die Kräfte gebündelt und durch die Zusammenlegung von Uni- und FT von 1844-Spielfeldern sowie dem RegioBeach CenterCourt eine Turnierfläche von 10 Spielfeldern geschaffen. Außerdem arbeiten die „Großen“ in Freiburgs Beachvolleyball auch organisatorisch sehr gut zusammen. So setzen USC Freiburg, FT von 1844 Freiburg, der Allgemeine Deutsche Hochschulsport und RegioBeach ihre Kräfte zum Gelingen dieses besonderen Beachvolleyball-Leckerbissens ein.

Am Montag und Dienstag werden Qualifikation und Vorrunde auf den Vereinsanlagen ausgespielt, bevor sich am Mittwoch ab 14.30h die Besten auf dem Werthmannplatz zum Finale treffen.

Die MLP DHM Beachvolleyball tragen aber nur einen Teil zum Meister-schafts-Triumvirat des Uni-Jubiläums bei. Bereits am 7. Juli finden die MLP- DHM Karate und am 14./15. 7. die MLP-DHM Basketball in Freiburg statt. Spieler, Veranstalter und die Universität freuen sich auf viele Zuschauer und lautstarke Fan-Unterstützung für die „Albert-Ludwiger“. Wie immer ist der Eintritt bei RegioBeach frei.
 

fotos2008online